Anzeige

Unternehmenspräsentation

Achtet auf euch, lasst euch nicht gehen, werdet aktiv!

Von Janssen-Cilag GmbH · 2015

Paul hat sich ins Leben zurückgekämpft.

Rund 70.000 Männer in Deutschland erhalten jedes Jahr die Diagnose Prostatakrebs. Einer davon ist Paul. Als er erfährt, dass er Krebs hat, bricht für ihn eine Welt zusammen. Fortan dominiert die Erkrankung seinen Alltag. Im Rahmen der Initiative „Mehr leben im Leben“ erzählt er, wie er sich dank gut wirksamer Medikamente, ärztlicher Unterstützung und dem Rückhalt seiner Freunde und Familie zurück ins Leben gekämpft hat.

Pauls große Leidenschaft ist der Sport. Mehrmals in der Woche joggt er bis zu zwölf Kilometer und macht regelmäßig Fahrradtouren. Doch vor einigen Jahren sah seine Welt ganz anders aus: Kurz vor seiner Pensionierung erhielt er die Diagnose Prostatakrebs. „Im ersten Moment bin ich regelrecht zusammengebrochen. Ich hatte eine Riesenangst, dass ich künftig weder meinen Ruhestand genießen noch Sport treiben kann.“
Krankheitsanzeichen gab es kaum. „Ich musste nachts öfter zur Toilette, aber das habe ich verdrängt.“ Schon kurz nach der Diagnose wurde er operiert. Die Erkrankung dominierte von nun an seinen Alltag – er fühlte sich müde und antriebslos. Selbst zum Sport musste er sich zwingen. In dieser Zeit gab ihm seine Familie Kraft und Halt: „Nach meiner Operation hat meine Tochter ein Kind bekommen. Da habe ich beschlossen, alles zu tun, um meinen Enkel möglichst lange zu erleben.“
Geduld und Ausdauer benötigte er auch auf seinem Weg zurück zu mehr Lebensqualität. „Ich hatte sogar leichte Depressionen, das kannte ich bei mir gar nicht.“ Dank bei ihm gut wirksamer und verträglicher Therapien fühlt sich Paul heute wieder besser. Er hat keine depressiven Verstimmungen mehr, ist körperlich fit und kann wieder Sport treiben. Und er genießt die Zeit mit seinen Enkelkindern. „Meine Krankheit hat mir bewusst gemacht, dass wir den wichtigen Dingen im Leben mehr Zeit und Energie geben sollten.“ Für sein neues Leben ist er sehr dankbar. „Ich habe Krebs, das weiß ich, aber es tangiert mich kaum. Ich merke gar nicht, dass ich krank bin.“
Mit seiner Beteiligung an der Initiative „Mehr leben im Leben“ will Paul anderen Patienten Mut machen. Durch authentische Geschichten zeigt Janssen, die Pharmasparte von Johnson & Johnson, dass auch Menschen mit einer schweren Erkrankung alltägliche und besondere Momente wieder so erleben können, wie sie vor der Diagnose selbstverständlich waren.

Kontakt

Janssen-Cilag GmbH
Johnson & Johnson-Platz 1
41470 Neuss
E-Mail: jancil@its.jnj.com
Web: www.mehr-leben-im-leben.de

Array
(
    [micrositeID] => 27
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Gesunder Mann
    [micro_image] => 1315
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1464686902
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1556877714
    [micro_cID] => 928
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)