Anzeige

Interview

„Kein Mann müsste heute an Prostatakrebs sterben“

Von Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. · 2014

Der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. vertritt die Interessen der rund 3000 Mitglieder gegenüber Politik, Krankenkassen und Medien. Herr Dr. Wolfgang Bühmann, Pressesprecher, über den PSA-Test.

Wie viele Fälle von Prostatakrebs gibt es in Deutschland?

An Prostatakrebs erkranken in Deutschland jährlich 68.000 Männer, 12.000 sterben daran. Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart beim Mann. Um Tumoren schon im Frühstadium zu erkennen, raten viele Urologen, regelmäßig einen PSA-Test durchführen zu lassen. Doch die Krankenkassen übernehmen die Kosten nicht und das Risiko der Überdiagnose wird stark diskutiert. Wird die Krankheit frühzeitig erkannt und durch Operation, Bestrahlung oder aktive Überwachung behandelt, könnten praktisch alle Männer ihre normale Lebenserwartung ohne oder mit nur geringen Einschränkungen erreichen. Das gelingt jedoch nur, wenn nicht nur 14 Prozent, sondern alle Männer die urologische Vorsorge wahrnehmen würden.

Ab welchem Alter und wie häufig muss dieser Test durchgeführt werden?

Die Urologen empfehlen den ersten Test im 40. Lebensjahr. Liegt er unter zwei Nanogramm pro Milliliter, sollte er alle zwei Jahre wiederholt werden, bei über zwei Nanogramm pro Milliliter jährlich. Anhand des Verlaufes kann der Urologe als „Übersetzer“ des PSA-Wertes den Mann beraten, ob der Verdacht auf das Vorliegen eines Prostatakrebses besteht. Der PSA-Test ist der beste Tumormarker in der Medizin, ist doch inzwischen nachgewiesen, dass seit seiner Einführung die Sterblichkeit an Prostatakrebs um bis zu 35 Prozent gesunken ist. Ergänzt wird der Test um das Abtasten der Prostata durch den Enddarm – diese Untersuchung wird im gesetzlichen Früherkennungsprogramm ab dem 45. Lebensjahr angeboten, ist jedoch allein nicht ausreichend.

Kontakt

Berufsverband der Deutschen Urologen e.V.
Kuno-Fischer-Str. 8
14057 Berlin
E-Mail: info@bdu-urologie.de
Web: www.urologenportal.de

Array
(
    [micrositeID] => 27
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Männergesundheit
    [micro_image] => 1315
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1464686902
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1476097531
    [micro_cID] => 928
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)