Therapie

Packen Sie es an

Von Alexandra Grossmann · 2015

Rückenansicht eines Mannes vor einem Sonnenuntergang

Es hilft alles nichts: Wir werden älter, ob wir wollen oder nicht, und seien es Scheidung, Krebs oder Inkontinenz, es trifft leider nicht immer nur die anderen. Obwohl wir durch das Leben gehen mit diesem unverwüstlichen Gefühl der eigenen Unverwundbarkeit, mit Tatendrang und Optimismus, obwohl wir täglich Pläne schmieden und darüber nachdenken, was wir erreichen wollen, was wir am Abend essen und am Wochenende unternehmen wollen – das Leben ist endlich.

„Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“, heißt der oft zitierte Aphorismus Arthur Schopenhauers. Denn er hatte Recht. Gerade Männer gehen recht stiefmütterlich mit ihrer Gesundheit um. Dabei sprechen die Zahlen für sich: Jedes Jahr erkranken rund 130.000 Männer an einem Herzinfarkt, 200.000 bekommen Krebs, davon 40.000 Prostatakrebs. Also, Männer, geht zur Vorsorge! Sie ist lästig, aber sie kann Ihnen ein längeres und gesünderes Leben ermöglichen.

Geschätzter Verlust an Lebenserwartung. Quelle: DKFZ
Array
(
    [micrositeID] => 27
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Männergesundheit
    [micro_image] => 1315
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1464686902
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1476097531
    [micro_cID] => 928
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)